Mittwoch, 13. Oktober 2010

new life ministry

Heute haben wir Miss Dotty besucht. Miss Dotty und ihr Mann haben vor 8 Jahren ein Haus eroeffnet, in das Frauen gehen koennen, nachdem sie aus dem Gefaengnis kommen. Wir haben ein paar ganz erstaunlich wunderbare Persoenlichkeiten kennengelernt.
5 Frauen wohnen derzeit mit Dotty. Sie haben einen festen Tagesrythmus, lernen dir Grundkenntnisse fuer ein Leben in Eigenstaendigkeit und ganz viel darueber, wer sie selbst sind, und wer sie in Gott sind.
Cody ist gerade mal 17 und seit einem Jahr bei Miss Dotty. Sie hat mit 11 Jahren angefangen zu trinken und mit 13, Drogen zu nehmen. Sie ist jetzt seit einem Jahr clean. Ein wunderschoenes junges Maedchen, mit einer faszienierenden Ausstrahlung und einer Gabe, ihre eigene Geschichte mit Humor und viel Weisheit zu erzaehlen.
April ist Mitte 50 und hat laut eigener Erzaehlungen in ihrem Leben so viel Wut und Bitterkeit angestaut, dass sie am liebsten sich und anderen undendlich weh getan haette. Unter Traenen berichtete sie uns, dass sie durch die Arbeit von Miss Dotty endlich gelernt haette, sich selbst und andere und Gott anzunehmen und zu lieben und dass sie auf ihre alten Tage `ein neues Leben geschenkt bekam`.
Wir hatten zwei unglaublich bewegende Stunden mit diesen Frauen, haben es uns in ihren Wohnzimmersessel gemuetlich gemacht, ihren Erzaehlungen und Erfahrungen gelauscht, mit ihnen gelacht, geweint und gebetet.
Nun hoffen wir eine kleine Gruppe von Leuten aus der Gemeinde dazu begeistern zu koennen, diese Damen einmal im Monat in ihrem gemuetlichen Wohnzimmer auf einen Spieleabend zu besuchen.

english below:

Today we visited Miss Dotty. Miss Dotty and her husband opened a home 8 years ago, to which women can go after they get out of prison. We met a few amazing, wonderful characters there.
There are 5 women living with Dotty at present. They have a regular structured day, and are learning the basics of a life of independance, and a lot about who they are as a person, and who they are in God.
Cody is barely 17, and has been with Miss Dotty for a year. She started drinking at the age of 11, and taking drugs at 13. Now she's been clean for a year. A beautiful young girl with a fascinating vibrancy and the talent to tell her own story with humor and a lot of wisdom.
April is in her mid-fifties, and told about having stored up so much anger and bitterness in her life, so that she just wanted to hurt herself and others badly. Amidst tears she told us that, through the work of Miss Dotty, she finally learned to accept and love herself and others and God, and that she received the gift of a new life in her advanced age.
We spent two incredibly moving hours with these women, made ourselves comfortable in their living room chairs, listened to their stories and experiences, laughed, cried and prayed with them.
Now we hope to get a small group of people from church excited to visit these ladies in their comfortable living room once a month for a game night.

Kommentare:

  1. Na, Melli, hast Du doch noch Opfer für Euer Siedler-Spiel gefunden? ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Melli, klick mal auf den folgenden Link, das wird Dich rühren: http://wollweber.weltfrem.de/index.php?go=blog&id=433

    AntwortenLöschen
  3. Oh, kann man nicht klicken, muss man kopieren. Tut mir leid.
    Aber lesen lohnt sich. Es ist das Blog von einem jüdischen Bloggerfreund von mir, und er und seine Frau (Hebamme) sind Notfallpflegeeltern in der Regel für Babys.

    AntwortenLöschen