Donnerstag, 4. November 2010

29a

Manche sagen ich bin nun 30, andere bezeichnen es als 29a!
Ich hatte einen wunderschoenen Geburtstag.
Meine neue texanische Freundin Candice hat unsre Kinder genommen und Chriss und ich durften den Tag als Paar verbringen. Nach einem leckeren Mittagessen und einem ganz lieben Brief von meinem ganz lieben Mann sind wir nach Houston gefahren und waren dort im Kunst Museum. Wir haben 3 Stunden damit zugebracht, Bilder zu bewundern, zu diskutieren und uns über Bilder zu belustigen. Wir wissen nun, dass wir beide Freunde des Impressionismus sind, wobei Chriss einen Hang zum realistischen Impressionismus hat, während ich eher zum späten Impressionismus hin tendiere.
Nach unsrem Museumsbesuch waren wir kurz bei Street church, da wir eh ganz in der Nähe waren. Seit ein paar Tagen stürmt und regnet es hier recht stark und es war erschreckend zu sehen, wie sehr die Wetterumstände den Obdachlosen zu schaffen machen. Für sie sind Stürme und Gewitter mehr als nur eine Unannehmlichkeit, bei der man besser in seiner warmen gemütlichen Wohnung bleibt.... Zum Glück war es während des Gottesdienstes trocken und ich bekam sogar ein Geburstagsständchen gesungen.
Durch eure Nachrichten, emails, Karten und Päckchen habe ich mich euch sehr nah gefühlt. Danke so sehr für alle Gedanken, die ihr an mich verschwendet habt. Ich hab mich total gefreut, nicht aus dem Sinn zu sein, obwohl ich ja für viele aus den Augen bin.
Ihr seid alle ganz lieb....

english below:

Some say I am now 30 years old, others call it 29a!
I had a wonderful birthday!
My new texan friend Candice took our kids, and Chriss and I were able to spend the day as a couple. After a delicious lunch and a very dear letter from my very dear husband, we drove to Houston and went to the art museum. We spent 3 hours admiring pictures, discussing them, and being amused by some of them. We now know that we are both friends of the impressionism, although Chriss has a tendency to the realistic impressionism, and I lean more towards the late impressionism.
After our visit to the museum we stopped by at street church, as we were nearby anyway. It's been storming and raining quite strongly for a few days now, and it was frightening to see how much the weather situation affects the homeless. For them storms and tempests are more than just a discomfort during which you better stay in your warm and comfortable home.... Luckily it was dry during the service, and I was even presented with a birthday song.
Through your messages, emails, cards and packages I felt very close to you. Thank you so much for all those thoughts that you spent on me. I was overjoyed not to be forgotten, even though I'm not visibly present for many of you.
You are all very dear....

Kommentare:

  1. 29a? Oho! Na, das Alphabet ist lang, und irgendwann kann man auch aa, ab, ... machen! ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Melli! Herzlichen Glückwunsch noch nachträglich!!
    Du Arme bist jetzt keine Primzahl mehr - aber nächstes Jahr wieder! ;-)
    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
  3. ALLES GUTES ZUM GEBURTSTAG!!!!

    viele Grusse,
    Daniel

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Melli,
    nachträglich alles Liebe zum Geburtstag.
    Wir haben heute nach der Mahl-Zeit auch Geburtstag gefeiert. Die Mahl-Zeit ist 2 Jahre alt!!! Wir hatten viel Spass.
    Liebe Grüße Ailis :-))

    AntwortenLöschen
  5. Donnerstag morgen, ich war auf dem Weg zum Zahnarzt, kam ich nach einer verregneten Nacht an einem Obdachlosen vorbei. Er lag da im nassen Schlafsack, auf einer Mauer, neben sich ein Einkaufswagen mit seinen Habseligkeiten...

    cool, dass es die Obdachlosenarbeit bei euch gibt und die Menschen damit erreicht werden!

    AntwortenLöschen
  6. Alles Gute nachträglich zu Deinem 30er!
    & liebe Grüße an Euch,

    Jennifer & Guenther

    AntwortenLöschen